06.10.2018 Spielbericht Männer (Bezirksliga B)

SV Stockhausen 25:29 TSV Griedel

Negativtrend kann auch nicht gegen den TSV Griedel gestoppt werden.
Mit großen Erwartungen ging die Mannschaft in die Begegnung in eigener Halle.
Früh geriet man wieder in Rückstand und hatte oft mit dem starkem Rückraum der Gäste seine Probleme.
Im Angriff zeigte sich wieder das gleiche Bild der letzten Wochen, eine schlechte Chancenverwertung und dumme Fehler, die den Gästen zu einfachen Toren verhalfen.
So musste man wieder eine Halbzeitrückstand von 11:15 hinnehmen.
Nach der Halbzeit konnte der SV schnell auf 12:15 verkürzen aber die Gäste haben sich davon nicht beirren lassen.
In der Abwehr hat man immer wieder große Lücken zugelassen, die gnadenlos vom TSV bestraft wurden und vorne lief es weiterhin nicht rund.
Im Laufe der 2. Halbzeit hatte der SV sich besser ins Spiel gefunden, auch dank starker Torhüterparaden und einfachen Gegenstoßtoren.
Über 60 Minuten konnte man dann einfach dem Gegner nicht genug Widerstand leisten können und musste erneut wieder die beiden Punkte abgeben.

Für den SV spielten; Marco Boelke; Max Saße (Tor); David Hermann (3); Andre Kuhl (1); Achim Stellmacher; Thilo Schweitzer (6); Robin Hakel (7); Christopher Hermann (2); Fabian Rühl; Marcel Herrmann (5); Paddy Schmitz (1)