10.11.2018 Spielbericht Männer (Bezirksliga B)

Männer werden nach guter Leistung leider wieder nicht belohnt!


SV Stockhausen 23:24 HSG Fernwald

Der Tabellendritte war zu Gast in Stockhausen und wurde in der Anfangsphase kalt überrascht.
In der 1. Halbzeit machte der SV den Gästen deutlich, dass diese Begegnung nicht klar nach Fernwald gehen sollte.
Mit einer stabilen Abwehr, zwei bärenstarken Torhütern und intensivem Laufhandball im Angriff, hatte der SV die Oberhand.
Bis zur Halbzeit gelang es dem SV eine 14:12 Halbzeitführung heraus zu spielen.

In der 2. Halbzeit musste die Spannung oben gehalten werden, um nicht wieder einen Bruch im Spiel zu erleben.
Den Hausherren gelang es, das erste mal in dieser Saison, gut aus der Halbzeitpause zu kommen und den Vorsprung zu vergrößern.
Bis auf 17:12 setzte sich der SV Stockhausen ab aber dann kam leider eine zehnminütige Schwächephase und diese wurde gnadenlos ausgenutzt.
Plötzlich war das Spiel gedreht und der SV lag mit 17:18 zurück.
Die Männer steckten nicht auf und kämpften bis zum Ende der Partie aber es hat leider wieder nicht sollen sein und die Mannschaft steht wieder mit leeren Händen da.

Für den SV spielten; Luca Elsholz; Marco Boelke (Tor); David Hermann (3); Felix Stückrath; Fabian Broll (2); Ewald Kromer (1); Nils Birk; Achim Stellmacher (1); Lasse Fischer; Thilo Schweitzer (4); Robin Hakel (2); Fabian Rühl (2); Marcel Herrmann (7/4); Paddy Schmitz

Nächste Woche sind die Männer spielfrei!