19.11.2016 Spielbericht Männer (Bezirksliga B)

Männer bleiben in eigener Halle weiterhin ungeschlagen!

Ein bis zur letzten Minute spannendes Spiel sahen die Zuschauer am Samstagabend in der SVS Arena. In den ersten Minuten boten sich die beiden Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, beide Abwehrreihen standen relativ solide und machte es den Angreifern nicht unbedingt einfach. Die Hausherren, die auf den verletzten Rückraumakteur David Hermann verzichten mussten, übernahmen dann im Laufe der ersten Halbzeit die Oberhand im Spiel und konnten sich einen kleinen Vorsprung herausspielen.
Die Stockhäuser konnten sich kurzweilig mit schönen Tempogegenstößen über Robin Hakel, Thilo Schweitzer und einem sagenhaften Rückraumhammer von Moritz Jung auf 4 Tore absetzen. Nach den ersten 30 Minuten gingen die rot-schwarzen Stockhäuser mit einer 16:12 Führung in die Kabine. Die Halbzeitansprache sollte nicht allzu lange dauern, nach nur kurzer Zeit kehrten die Hausherren bereits wieder zurück auf den Platz.

Wenige Minuten waren erst gespielt, als sich der bis dahin stark aufspielende Fabian Broll verletzte und das Spielfeld verlassen musste, aber glücklicherweise für die Schlussphase wieder auf den Platz zurückkehrte.
Immer wieder gelang es Achim Stellmacher, der wahrlich einen Sahnetag erwischt hatte, den Ball im Tor unterzubringen und auch die Anspiele an die Kreisläufer kamen an, wo sich Abwehrchef Thorsten Adam, mit 6 Treffern in die Torschützenliste eintragen konnte.
Das schönste Tor des Abends gelang aber wohl Marvin Ehrig, der nach einem eher missglückten Abspiel in der Vorwärtsbewegung goldrichtig stand und mit einem Kempa hinter dem Rücken den Ball zwischen die Pfosten brachte; “TOR DES MONATS” Nun waren auch die Zuschauer endlich richtig wach und der Treffer wurde euphorisch gefeiert. Allerdings fand die HSG Dilltal  wieder besser ins Spiel, konnte den Rückstand Tor um Tor verringern und Ihr gelang es dann sogar 10 Minuten vor Schluss mit 26:27 in Führung zu gehen.
Coach Reineck legte die grüne Karte, die Männer konnten sich wieder sammeln und das Team war gewillt die 2 Punkte zu holen.
Das 27:27 leuchtete nur wenige Sekunden später auf der Anzeigetafel auf, die Hausherren packten in der Abwehr beherzt zu und man konnte nun auch wieder mit 28:27 in Führung gehen. Nach einem erneuten Ballgewinn in der Abwehr startete Fabian Broll durch, bediente Marcel Herrmann und dieser konnte seine Farben wieder mit zwei Toren in Führung bringen.
Den Dilltalern gelang in den letzten Minuten lediglich noch ein Treffer und die Stockhäuser konnten den Ball noch weitere zwei mal über Hakel und Schweitzer im Kasten unterbringen. Die Sirene ertönte nach den spannenden 60 Minuten und die Hausherren konnten den Platz mit 31:28 zu Ihren Gunsten verlassen. Klasse Kampf und starke Teamleistung von der ganzen Mannschaft!
Den Siegeswillen und die Moral mitnehmen ins nächste Auswärtsspiel nach Kirch-/Pohlgöns!!

Für den SV kämpften und siegten; Marco Boelke; Paddy Schmitz; Moritz Jung (4); Lukas Kruczek; Fabian Broll (3); Achim Stellmacher (6/2); Thilo Schweitzer (2); Robin Hakel (6/1); Marvin Ehrig (2); Thorsten Adam (6); Marcel Herrmann (2)