22.09.2018 Spielbericht mJC

JSG Wetzlar/Niedergirmes : JSGmC Stockhausen/Weilburg 23:31 (12:15):

Die Spielgemeinschaft aus Stockhausen und Weilburg stürmte mit ihrem zweiten Sieg zur vorläufigen Tabellenführung. Bis zum 8:8 verlief das Spiel ausgeglichen, da die Gäste Schwierigkeiten hatten, sich auf die aggressive Deckung der Heimmannschaft einzustellen und die eigene Deckung keine Einstellung zum gegnerischen Kreisläufer fand, der einen Siebenmeter nach dem anderen herausholte. Mit zunehmender Spielzeit wurde das Zusammenspiel dann besser. Der Rückraum fand immer wieder Lücken für erfolgreiche Torwürfe oder konnte sich wie vor allem Nils Gerhardt mit 7 Toren im eins gegen eins durchsetzen. Nachdem es bis zum 21:25 knapp blieb, wurde in den letzten 10 Minuten noch der deutliche Endstand herausgeworfen. Der Sieg hätte allerdings deutlicher ausfallen können, wenn nicht einige klare Chancen durch Fangfehler oder unplatzierte Würfe vergeben worden wären.

Tore für Stockhausen : Julius Glotzach (9), Nils Gerhardt (7), Jeremiah Wahler (4), Jonas Erkel (4), Luke Morscheck (4/1), Finn Damm (2), Julian Stahl (1)