Spielbericht MJA

MJA – VfB Driedorf  23:20 (12:10)

Hochmotiviert begannen die Spieler der JSG das Spiel gegen Driedorf, hatte man das Hinspiel unglücklich mit 2 Toren verloren. In der zweiten Spielminute eröffnete Jakob Georgi mit einer Einzelaktion auf der Mitte zum 1 : 0. Es folgten sachlich vorgetragene Spielzüge und die 6 : 0 Abwehr ließ bis zur 9. Minute nur einen Treffer zu. Doch dann kam Driedorf wieder ins Spiel. Es folgte ein offener Schlagabtausch mit Derbycharakter. Mit einem 2 Tore Vorsprung ging man in die Pause. Auch in der 2. Halbzeit konnte sich bis zur 48. Minute kein Team absetzen. Am Ende behielten die Jungs der JSG die Nerven und konnten mit Disziplin und Konzentration das Derby für sich entscheiden.

Es spielten: Nico Lenz, Jannik Jakobi, Julius Glotzbach, Julius Müller 1, Ben Bender 4, Fabian Leuning, Rene Korves, Jan Kaiser, Jakob Georgi 10, Paul Hobein, Nico Ambrosius 8, Linus Alffen, Louis Kothe