Handball-Männer: MSG gewinnt Auftakt gegen Eibelshausen 26:17 (13:12)        
Mit einer deutlichen Leistungssteigerung und einem gut aufgelegten Jakob Georgi, der insgesamt 11 der 26 Treffer beisteuerte, bezwang die gastgebende MSG aus Stockhausen und Burgsolms den Auftaktgegner zur neuen Saison am Ende mit 26:17.

Lange hatte sich die MSG schwer getan und es dem Gegner mit eigenen Fehlern leicht gemacht, das Spiel über weite Strecken offen zu gestalten.

Trainer Kevin Heller hatte einige Spieler zu ersetzen, die aus Gründen von Corona nicht am Spielbetrieb teilnehmen wollen. Die Mannschaft hatte zur Vorsaison damit ein gänzlich anderes Bild. Das war auch beim Spielaufbau und in der Abwehrabstimmung deutlich zu spüren. Der Gast hielt die Begegnung deshalb bis zur 45. Spielminute beim 18:15 offen, musste dann aber die Überlegenheit der Gastgeber doch akzeptieren. Die Männer aus Burgsolms und Stockhausen legten nun 7 Treffer ohne Gegentor hin und sorgten damit noch für einen standesgemäßen Erfolg.

Es spielten (Tore in Klammern): Roberto Vintila, Maximilian Saße, Manuel Sack (3), Jakob Georgi (11/1), Thorsten Adam (5), Thilo Schweitzer (4), Steffen Hofmann, Frederik Feiling, Lasse Fischer (1), Dominic Wall (2), Fabian Leuning, Patrick Schmitz.

Aktuelle Tabelle und Begegnungen

Die Trainingszeiten sind

dienstags von 20.30 – 22.00 h in der Sporthalle Biskirchen

donnerstags von 20:30 – 22 Uhr

Trainer: Kevin Heller

Kontakt: vorstand@sv-stockhausen.de